Lernen ohne Leistungsdruck

Wir bieten Kurse für

• Eltern mit Babys 6-12, 12-18 Monate an, (Babymusikgarten)
• Eltern mit Kleinkindern 1 ½ -3 Jahre und (Musikgarten 1)
• Eltern mit Kindern 3 – 5 Jahre (Musikgarten 2)

Seit August 04 gibt es in unserem Hause Musikgarten – Kurse. Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen haben untermauert, daß Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat und das logische Denken, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern fördert.

Susanne Wagner , lizenzierte Musikgarten-Lehrerin, Erzieherin und Kirchenmusikerin leitet diese musikalischen Eltern-Kind-Gruppen.
Eltern und Kinder haben viel Spaß beim gemeinsamen Singen , Tanzen und Musizieren. Die Eltern-Kind-Kurse sind nach Alter abgestuft und laufen 16 Wochen lang.

Wir bieten Kurse für

• Eltern mit Babys 6-12, 12-18 Monate an, (Babymusikgarten)
• Eltern mit Kleinkindern 1 ½ -3 Jahre und (Musikgarten 1)
• Eltern mit Kindern 3 – 5 Jahre (Musikgarten 2)

Weitere Informationen bei Susanne Wagner:
Anfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 07175-9086 082

 

Aus der Tages-Presse:
Lernen ohne Leistungsdruck

Eschach (mgr) In schöner Atmosphäre endeten kürzlich die ersten Musikgarten – Kurse im katholischen Gemeindezentrum in Eschach.
Eltern mit ihren Kindern trafen sich über einige Monate unter Anleitung der lizenzierten Musikgarten-Lehrerin Susanne Wagner zum gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren. Es gab Kurse für Babys, für Kleinkinder und für Kindergartenkinder. Dabei wurde bewußt auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen. Die Babys genossen die Musik im getragen, berührt und gewiegt werden.

Die Kleinkinder (1 1/2 – 3 Jahre) hatten viel Spaß bei dem reichhaltigen Angebot an Bewegung und beim Spiel mit Glöckchen, Klanghölzern, Trommeln, Klangstäben, Rasseln, Tüchern und Reifen zu verschiedensten Liedern und Musikstilen. Das breite Musikspektrum mit viel Spaß am Spiel mit Instrumenten, Rhythmusspielen und verschiedenen Liedern war auch bei den Kindern ab 3 Jahren wichtig. Dazu gesellten sich thematische Schwerpunkte mit Klanggeschichten, Hörbeispielen, Gesprächen, Rollenspielen, und Tanz.
Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen haben untermauert, dass Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat und das logische Denken, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern fördert. So lernen die Kinder ohne Leistungsdruck durch Nachahmen und aktives Tun die Grundstrukturen der Musik kennen und zugleich werden sie auf motorischer Ebene unterstützt, sprachlich gefördert und die Klangwahrnehmung wird differenzierter.
Allen hat es so großen Spaß gemacht, daß es auf Wunsch der Eltern weitere Kurse geben wird.
(Infos bei Susanne Wagner, Tel.: 07175/9086082)

Go to top